Spielbericht D-Jugend Do. 03.05.2018 und Sa. 05.05.2018

Do.03.05.2018
SGM VfL Obereisesheim Eisesheim – SC Ilsfeld III 1:1

Mit einem 1:1 trennten sich beide Teams leistungsgerecht. Die Hausherren hatten keine Ideen den Abwehrbollwerk der Gäste zu knacken. Ilsfeld stand mit fünf Mann hinten drin, konnte jedoch kurz vor der Pause überraschender Weise in Führung gehen. Im zweiten Spielabschnitt konnten sich unsere Jungs ein Chancenplus erspielen. Mehr als das 1:1 sprang jedoch nicht heraus. Insgesamt war es die schlechteste Saisonleistung der SGM.

Es spielten: Finn Merkle, David Bratz, Antoni Lang, Gerald Neutz, Jermaine Köhler, Marko Sebalj, Silas Niemann, Amar Hadzovic, Karim Hasanovic, Lenny Wöhr, Luca Steinbauer, Nick Kloster, Efe Duran


Sa. 05.05.2018
SGM VfL Obereisesheim Eisesheim – SGM Untergruppenbach/ Heinriet 1:1

Auf Wiedergutmachung für die schlechte Leistung vom Donnerstag war es eine verbesserte Leistung unserer Mannschaft. In einem Spiel, wo es hin und her ging mit Chancen auf beiden Seiten, verhinderte Keeper Finn Merkle mit einem starken Reflex kurz vor der Pause den 0:1 Rückstand. In der zweiten Halbzeit machten die Gastgeber Druck auf den Gegner, bei denen die Kräfte nachließen. Durch einen schönen Spielzug vollendete Marko Sebalj zur verdienten 1:0 Führung. Danach Chancen auf beiden Seiten. Schließlich gelang den Gästen per Freistoß der 1:1 Ausgleichstreffer. Es blieb letztendlich bei der 1:1 Punkteteilung.

Es spielten: Finn Merkle, David Bratz, Antoni Lang, Luca Steinbauer, Marko Sebalj, Lenny Wöhr, Nick Kloster, Efe Duran, Amar Hadzovic, Silas Niemann, Gerald Neutz, Anas El Mahi

Bericht: Harald Schanzenbach

Spielbericht D-Jugend Mi. 18.04.2018 und Sa. 21.04.2018

Mi. 18.04.2018

SGM VfL Obereisesheim – FC Obersulm 1:0

Torschütze: Enver Aytekin

Knapper Heimerfolg der D-Junioren

Die Partie zu Hause gegen den FC Obersulm war in der ersten Halbzeit ausgeglichen mit wenigen Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. Dies sollte sich jedoch im zweiten Spielabschnitt ändern. Vor allem die Hausherren kamen besser in die Partie und konnten sich ein Chancenplus erspielen. Das Tor des Tages markierte Enver Aytektin mit einem schönen Freistoß. Am Ende stand ein verdientes aber knappes 1:0 auf der Habenseite der SGM.

Es spielten: Finn Merkle, Antoni Lang, David Bratz, Enver Aytekin, Jeremaine Köhler, Jayson Koch, Karim Hasanovic, Lenny Wöhr, Marko Sebalj, Anas El Mahl, Luca Steinbauer, Gerald Neutz, Nick Kloster

 

Sa. 21.04.2018

SSV Auenstein – SGM VfL Obereisesheim 1:3

Torschützen: 2x Karim Hasanovic, Aleandro Orlando

Weiterer Sieg der D-Junioren unter schwierigen Bedingungen

D-Jugend_21.04.2018_01

3 Tage nach dem Obersulm Spiel mussten die Putik/Merkle Schützlinge zum Auswärtsspiel nach Auenstein reisen. Es war kein einfaches Spiel, da u.a. der Trainer der Heimmannschaft viel Unruhe von der Seitenlinie in die Partie brachte. Die SGM ließ sich aber nicht aus dem Konzept bringen und errang ein verdienter Auswärtserfolg. Beide Teams spielten in der ersten Halbzeit auf Augenhöhe. Es gab auf beiden Seiten Torchancen. Torlos wurden die Seiten gewechselt. Nach der Pause drehte die SGM auf und durch zwei Treffer von Karim Hasanovic ging man mit 2:0 in Führung. Auenstein konnte zwar nochmals auf 1:2 verkürzen, doch fast im Gegenzug gelang Aleandro Orlando die Entscheidung zum verdienten 3:1 Endstand.

Es spielten: Finn Merkle, Enver Aytekin, David Bratz, Antoni Lang, Jeremaine Köhler, Nick Kloster, Lenny Wöhr, Marko Sebalj, Karim Hasanovic, Aleandro Orlando, Luca Steinbauer, Amar Hadzovic

D-Jugend_21.04.2018_02


Bericht: Harald Schanzenbach

Spielbericht D-Jugend Sa. 17.03.2018

SGM Eisesheim – SGM Niederhofen / Stetten-Kleingartach 5:2

Tore: Marko Sebalj, 2x Lenny Wöhr sowie 2x Karim Hasanovic

Vier Tore in 20 Minuten / D-Junioren siegen erneut

Im 1. Heimspiel der Rückrunde konnten unsere Jungs ein 5:2 Erfolg einfahren. Mit Unterstützung von drei Spielern aus der E-Jugend begann unsere Mannschaft furios. Bereits nach 20 Minuten stand es 4:0. Alle Tore wurden schön herausgespielt. Marko Sebalj, 2x Lenny Wöhr sowie Karim Hasanovic waren erfolgreich. Danach schalteten die Hausherren einen Gang zurück. Trotz Warnung des Trainerteams Putik/Merkle bei der Pausenansprache wurde in der zweiten Spielhälfte das Fußballspielen eingestellt. Die Gäste kamen folgerecht besser ins Spiel und wurden durch einen berechtigten Neunmeter mit dem 4:1 Anschlusstreffer belohnt. Als die SGM Niederhofen/Stetten-Kleingartach dann noch Mitte der 2. Halbzeit auf 4:2 herankam war das Spiel wieder offen. Vorausgegangen waren mehrere Fehler unsere Mannschaft im Mittelfeld und man bettelte um ein weiteres Gegentor. Doch es kam alles anderes. Mit einer feinen Einzelleistung erlöste Karim Hasanovic kurz vor Ende der Partie sein Team und der 5:2 Endstand war perfekt. Dank der ersten Halbzeit ein verdienter Sieg unserer Mannschaft.
Am 14.04.18 geht es weiter mit einem Heimspiel gegen den FC Obersulm.

Es spielten:
Finn Merkle, Antoni Lang, Jermaine Köhler, Gerald Neutz, Karim Hasanovic, Amar Hadzovic, Nick Kloster, Marko Sebalj, Lenny Wöhr, Luca Steinbauer, Pascal Schönleber, Aleandro Orland

Bericht: Harald Schanzenbach

Spielbericht D-Jugend Sa. 10.03.2018

SGM Cleebronn – SGM Eisesheim 3:5
Torschützen: 2x Pascal Schönleber, 2x Lenny Wöhr und Marko Sebalj

D-Junioren drehen Spiel und siegen noch 5:3 / Anschließend Besuch in der Rhein-Neckar Arena

Bei unserem 1. Punktspiel der Rückrunde mussten wir auf unseren Abwehrchef David Bratz verletzungsbedingt verzichten. Dies merkte man dem Spielverlauf deutlich an, da unser Mittelfeldstratege Nick Kloster in der Abwehr aushelfen musste. So lagen unsere Jungs schnell mit 2:0 zurück. Die ersten 20 Minuten wurden komplett verschlafen. Zum Ende der 1. Hälfte kamen wir besser in die Partie. Folgerecht schafften wir den Anschlusstreffer durch Pascal Schönleber nach einem tollen Spielzug. Nach einer kleinen taktischen Anweisung in der Halbzeitpause gingen wir hochmotiviert in den 2. Durchgang. Durch einen Doppelschlag durch Marko Sebalj und Pascal Schönleber (39./43. Minute) kamen wir auf die Siegerstraße. Bemerkenswert war das 3:2 durch Pascal Schönleber, der fast von der Außenlinie auf Höhe der Mittellinie ins leer stehende Tor traf. Lenny Wöhr baute anschließend mit seinem Treffer die Führung noch aus. Beim 4:3 Anschlusstreffer der Gastgeber mussten wir dann nochmals zittern. Doch fast im Gegenzug war es wieder Lenny Wöhr, der für die Entscheidung sorgte. Mit einem sehenswerten Alleingang über das halbe Feld krönte Lenny seine gute Leistung. Ein verdienter Erfolg, auch aufgrund der 2. Halbzeit.

Für die SGM spielten: Finn Merkle, Antoni Lang, Nick Kloster, Luca Steinbauer, Amar Hadzovic, Efe Duran, Tim Fischer, Gerald Neutz, Marko Sebalj, Lenny Wöhr, Anas El Mahi, Pascal Schönleber

Direkt nach dem Spiel machten sich Spieler, Trainer und Eltern auf den Weg zu einem Ausflug nach Sinsheim. Ein Besuch der Bundesligabegegnung 1899 Hoffenheim gegen VfL Wolfsburg stand auf dem Programm. Für dieses tolle Event und dem Zuschuss von der Abteilungsleitung möchten sich die Jungs rechtherzlich bedanken.

Vorschau:
Sa. 17.03.2018, 13:00 Uhr
SGM Eisesheim – SGM  Niederhofen/Stetten/Kleingartach         

Bericht: Harald Schanzenbach

D-Jugend Hallenturnier in Gundelsheim

Zweiter Platz beim Hallenturnier in Gundelsheim (Fr. 05.01.2018)

Hallenturnier_Gundelsheim_2018

Hoch motiviert sind wir früh morgens nach Gundelsheim zum Hallenturnier aufgebrochen.
Die Jungs waren gut gelaunt. Dies merkte man auch während des gesamten Turnieres der Mannschaft an. Mit einem souveränen Abfangjäger David Bratz in der Abwehr und schnellem Spiel nach vorne auf unsere ballsichere Spitzen, konnten wir die ersten drei Begegnungen souverän mit 4:0 (TSV Neuenstadt) und 2:0 ( FC Union Heilbronn / SV Leingarten) gewinnen. Hier kam auch das ein oder andere Mal unser gut aufgelegter Torwart Finn Merkle zum Einsatz. Bisschen angespannt ging es ins letzte Gruppenspiel gegen die SGM Krumme Ebene II. Diese Begegnung war schwieriger als erwartet und wurde dennoch nach hartem Kampf mit 3:2 gewonnen. Hier merkte man auch langsam, dass die Kräfte nachlassen. Nach einer kurzen Pause traten wir das Finale gegen den Gastgeber Krumme Ebene I an. In diesem Spiel ging es heiß her. Unsere Jungs legten sich voll ins Zeug, genauso der Gegner. Schließlich endete das Finale torlos. Es ging direkt ins Siebenmeterschießen. Manchen Jungs merkte man die Nervosität an. Erst im dritten Durchgang konnten sich die Einheimischen gegen uns durchsetzen und gewannen das Turnier. Es war eine super Leistung und das Trainerteam zeigte sich hochzufrieden.

Für die SGM waren im Einsatz: Finn Merkle, David Bratz, Nick Kloster, Silas Niemann, Julian Wunderlich, Gerald Neutz, Efe Duran, Lenny Wöhr, Marko Sebalj


Bericht: Harald Schanzenbach

Spielbericht D-Jugend Sa. 28.10.2017

SGM Neuenstadt II – SGM Eisesheim  0:6 (0:4)
Torschützen: 4x Nick Kloster, Lenny Wöhr und Anas El Mahi

Souveräner Auswärtssieg der D-Junioren / Trainerteam zeigt sich zufrieden

Mit einer guten Leistung kehrte die SGM Eisesheim vom Auswärtsspiel in Neuenstadt zurück. Gleich von Beginn an entwickelten die Eisesheimer Druck nach vorne und gingen schnell durch zwei Treffer von Nick Kloster in Front. Danach die SGM weiter überlegen, die Bälle wurden weiterhin schnell erobert. Tormöglichkeiten gab es im Minutentakt. Weitere Treffer durch Lenny Wöhr und Nick Kloster waren die Folge. Mit 4:0 ging es schließlich in die Halbzeitpause. Die Jungs machten nach dem Seitenwechsel da weiter wo sie aufgehört hatten. Mit einem schönen Spielzug über die Außenbahn bereitete Lenny Wöhr das 5:0 mustergültig vor, so dass Anas El Mahi nur noch einschieben musste. Danach versäumten die Eisesheimer das Ergebnis noch eindeutiger zu gestalten. Den Schlusspunkt zum 6:0 erzielte erneut Nick Kloster. Knüpft man an die gezeigte Leistungen der letzten Wochen an, sollte es möglich sein das letzte Heimspiel vor der Winterpause gegen die SGM Möckmühl mit einem Sieg abzuschließen.

Vorschau:
Sa. 11.11.2017, 12:00 Uhr
SGM Eisesheim – SGM Möckmühl

Bericht: Harald Schanzenbach

Spielbericht D-Jugend Sa. 23.09.2017

SGM Eisesheim – Spvgg Oedheim 2:1 (1:1)
Tore: Marko, Amar

Beim zweiten Saisonspiel empfing die D-Jugend der SGM Eisesheim die Spvgg Oedheim. Gleich zu Beginn machten die Jungs der SGM Druck und erspielten sich nach einem schnellen Ballwechsel gleich die erste Chance. Diese ging nur knapp über das Aluminium. Sie bauten ihr Spiel über die Flügel auf und hatten gute Ideen, jedoch war der letzte Pass meist zu ungenau.
In der 14. Minute verwertet Marko eine Hereingabe von außen und brachte die SGM in Front. Leider kam es bereits in der 19. Minute nach einer Unstimmigkeit zum Ausgleich. Vor der Halbzeit drängten die Jungs der SGM auf den erneuten Führungstreffer. Mit einem Schuss aus der Distanz verfehlte Effe nur knapp das Tor.
Nach der Pause versuchte es die SGM wieder mit neuer Kraft. Die erste Chance ergriff sich Gerald, leider ohne Erfolg. Besser machte es Amar, er spielte sich über die Mitte durch und traf zum 2:1 in der 36. Minute. Anschließend hatte die SGM noch einige hochkarätige Chancen. Nick eroberte sich vor dem Tor den Ball und wurde im letzten Moment noch vom Oedheimer Verteidiger gestoppt. Silas, Amar und Marko hatten ebenfalls noch sehr gute Chancen um die Führung auszubauen, jedoch wurden sie entweder auf dem falschen Fuß erwischt, kamen zu überraschend an den Ball oder scheiterten am Aluminium.
Alles in allem war es ein verdienter Sieg, das Zusammenspiel klappte sehr gut, nur die Chancenverwertung muss noch verbessert werden. Kommenden Samstag geht es zum Auswärtsspiel nach Bechenau gegen die SGM Krumme Ebene am Neckar. Anpfiff ist um 13:00 Uhr

Vorschau:
Sa. 30.09.2017, 13:00 Uhr
SGM Krumme Ebene am Neckar – SGM Eisesheim

Bericht: Boris Winter

Spielbericht D-Jugend Sa. 21.10.2017

SGM Eisesheim – FSV Friedrichshaller SV II  2:1 (1:0)
Torschützen: Nick Kloster und Marko Sebaji

D-Junioren gewinnen Heimspiel

Am 6. Spieltag ging es am vergangenen Samstag gegen den FSV Friedrichshaller SV II.
Nach wenigen Minuten hatten unsere Jungs schon die erste gute Tormöglichkeit, diese aber ungenutzt blieb. Danach verfehlte Marko Sebaji erneut knapp. Weiter erarbeitete sich die Heimmannschaft eine Torchance nach der anderen bis sich Nick Kloster endlich mit der längst fälligen Führung belohnte. Die Führung gab die nötige Sicherheit. Nach der Halbzeit dasselbe Bild. Die Hausherren überlegen. Marko Sebaji trifft endlich zum verdienten 2:0. Nach gut fünfzig Minuten konnte Keeper Finn Merkle die erste Chance der Gäste mit einer Glanzparade noch verhindern. Nach der anschließenden Ecke war aber auch er geschlagen. Letztendlich  blieb es beim verdienten 2:1 Erfolg der SGM.  Am kommenden Samstag müssen die Eisesheimer zur SGM Neuenstadt II. Spielbeginn in Neuenstadt ist um 12:00 Uhr.

Für die SGM spielten: Finn Merkle, David Bratz, Luca Steinbauer, Antoni Lang, Gerald Neutz, Nick Kloster, Lenny Wöhr, Efe Duran, Amar Hadzovic, Tim Fischer, Silas Niemann, Marko Sebaji, Anas El Mahi  

Vorschau:
Sa. 28.10.2017, 12:00 Uhr
SGM Neuenstadt II – SGM Eisesheim

Spielbericht D-Jugend Sa. 14.10.2017

Türkspor Neckarsulm II – SGM Eisesheim 0:6 (0:1)

Torschützen: 2x Lenny Wöhr, 3x Marko Sebaji, Finn Merkle

D-Junioren erfolgreich in Neckarsulm / 6:0 Sieg auf dem Pichterich

Mit einem 6:0 Auswärtserfolg kehrte die SGM Eisesheim aus Neckarsulm zurück. Auf dem Pichterich Kunstrasenplatz taten sich unsere Jungs zunächst schwer mit dem Tore schießen.
Gute Möglichkeiten wurden nicht verwertet. Erst kurz vor der Pause brachte Lenny Wöhr die SGM in Führung. Der Bann war somit gebrochen. Im zweiten Spielabschnitt schönes Zusammenspiel der Eisesheimer, die Belohnung folgte promt durch weitere Treffer. Mit einem Hattrick innerhalb 10 Minuten markierte der eingewechselte Marko Sebaji die weiteren Tore. Erneut Lenny Wöhr und Schlussmann Finn Merkle (per Strafstoß) schraubten das Ergebnis auf 6:0 hoch. Eine super Leistung der Jungs. Weiter so!! Am kommenden Samstag erwartet die SGM den FSV Friedrichshaller SV III. Spielbeginn ist um 13:00 Uhr.  

Aufstellung: Finn Merkle, Tim Fischer, David Bratz, Antoni Lang, Amar Hadzovic, Gerald Neutz, Efe Duran, Lenny Wöhr, Nick Kloster, Luca Steinbauer, Leaon Isamuchamedow, Luca Lang, Marko Sebaji


Bericht: Harald Schanzenbach

D-Jugend Saisonabschluss 2016/17

Saisonabschluss 2016/17

 Von Samstag 17.06.2017 auf Sonntag 18.06.2017 feierte die D-Jugend ihren Saisonabschluss mit Übernachtung am Sportplatz. Bis spät in die Nacht wurde auf dem Sportplatz gekickt oder an der Spielekonsole ein FIFA Turnier ausgetragen. Das Trainerteam um Matthias Merkle und Dirk Putik organisierten ein rund um gelungener Saisonabschluss bei dem der Spaß nicht zu kurz kam.

Saisonabschluss 2016/17

Spielbericht D-Jugend Sa. 20.05.2017

SGM Eisesheim – Spvgg Oedheim II  0:4  (0:2)

Unnötige Heimpleite der SGM Eisesheim / Samstag Saisonfinale  

Zum letzten Heimspiel der Saison war die Spvgg Oedheim II zu Gast in Obereisesheim. Von der Tabellenkonstellation her eigentlich drei eingeplante Punkte. Das dachte auch das Trainerteam. Aber wie es des Öfteren so ist, war das Spiel von unseren Jungs im Voraus schon gewonnen. Diese Einstellung wurde in der 4 Minute mit der ersten Chance für den Gast bitter bestraft, so hieß es 0-1. Ziemlich unsortiert ging das Spielgeschehen weiter und in der 13 Minute musste das 0-2 durch den selben Schützen wie beim 0-1 hingenommen werden. Das Trainerteam reagierte sofort mit der ersten Auswechslung und brachte Corrado für Anas ins Spiel. Der hatte auch gleich die erste Chance nach einem langen Abschlag von Finn. Leider knapp daneben. So ging es bis zur Pause weiter mit guten Chancen für unser Team. Entweder scheiterte man am guten Torwart von Oedheim oder kläglich durch unsere Stürmer. Nach einer ordentlichen Ansprache in der Kabine kamen unsere Jungs mit viel Wut im Bauch gut und aggressiv, jedoch immer fair, aus den Startlöchern zur Aufholjagd. Man hatte sich viel vorgenommen, konnte sich aber leider nur noch zwei Großchancen erspielen, diese vom guten Gästetorwart stark pariert wurden. Dadurch kamen Unsicherheiten in der Abwehr zu Stande, die souverän mit zwei Kontertoren vom überragenden Stürmer der Gäste verwertet wurden. (Der Spieler hatte alle vier Treffer markiert). Damit waren unsere Spieler und das Trainerteam Niedergeschlagen.  Aber die Niederlage war mit der schlechtesten Saisonleistung verdient. So können wir unseren zweiten Platz nicht mehr aus eigener Kraft verteidigen. Schade Jungs. Auf ein erfolgreiches letztes Spiel am Samstag den 27.05. in Roigheim/Sennfeld um 13:00 Uhr.

Finn Merkle, Tim Fischer, Malik Hasanovic, Antoni Lang, Amar Hadzovic, Julian Wunderlich, Nick Kille, Gerald Neutz, Anas El Mahi, Corrado Martino, Efe Duran, Philipp Piela

Harald Schanzenbach

Spielbericht D-Jugend Sa. 13.05.2017

TSV Neuenstadt - SGM Eisesheim 0:3 (0:2)
Torschützen: Nick Kille, 2x Corrado Martino

Verdienter 3:0 Erfolg in Neuenstadt  

Am drittletzten Spieltag musste die SGM Eisesheim beim TSV Neuenstadt antreten. Die Jungs waren von Beginn an das stärkere Team. Die SGM legte los wie die Feuerwehr. Nach fünf Minuten stand es durch Toren von Nick Kille und Corrado Martino bereits 2:0. Eine beruhigende Führung. Anschließend versäumten die Eisesheimer den Sack frühzeitig zu zumachen. Gute Tormöglichkeiten wurden liegen gelassen und so ging es mit einer 2:0 Führung in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel änderte sich nicht viel. Corrado Martino hatte die große Möglichkeit auf 3:0 zu erhöhen; alleine vor dem gegnerischen Gehäuse scheiterte der Torjäger freistehend am TSV-Schlussmann. Kurze Zeit später machte es derselbe Spieler besser und sorgte mit dem 3:0 für den Endstand. Danach noch gutes Zusammenspiel der SGM, doch ein weiterer Treffer wollte nicht mehr fallen. Kurz vor Spielende konnte Keeper Finn Merkle sich auch nochmals auszeichnen und hielt in eindrucksvoller Manier seinen Kasten sauber. Somit ein verdienter 3:0 Auswärtserfolg beim Tabellendritten.

Für die SGM Eisesheim waren im Einsatz:
Finn Merkle, Tim Fischer, Antoni Lang, Silas Niemann, Nick Kille, Luca Bencze, Malik Hasanovic, Corrado Martino, Gerald Neutz, Amar Hadzovic, Anas El Mahi, Efe Duran, Samet Dag.

Vorschau:
Sa. 20.05.2017, 13:00 Uhr
SGM Eisesheim – Spvgg Oedheim II

Harald Schanzenbach

Spielbericht D-Jugend Sa. 06.05.2017

SGM Eisesheim – Neckarsulmer Sport Union II 2:4 (1:2)
Torschütze: 2x Corrado Martino

Unglückliche Niederlage / SGM verliert Spitzenspiel

Die Zuschauer auf der Eberwinanlage sahen am Samstagnachmittag eine spannende Begegnung zwischen der SGM Eisesheim und der Neckarsulmer Sport Union II. Leider mit dem besseren Ausgang für die Gäste. Die Neckarsulmer gewannen nach harter Gegenwehr der Eisesheimer etwas glücklich mit 4:2. Die Gästeführung egalisierte Corrado Martino mit einer feinen Einzelleistung. Neckarsulm blieb eiskalt und ging kurz vor der Pause erneut in Führung. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Hausherren den Druck und waren überlegen. Folgerecht der verdiente Ausgleich. Wiederrum hieß der Torschütze Corrado Martino. Danach hatte derselbe Spieler die Führung auf dem Fuß, doch der Schuss von Corrado strich knapp über das Gäste-Gehäuse. Zu Ende der Partie kam Neckarsulm wieder besser ins Spiel und nutze eine Unachtsamkeit der SGM Hintermannschaft zur erneuten Führung. Anschließend waren die Hausherren geknickt. Die Gäste machten kurz vor Spielende mit dem 4:2 alles klar. Es war eine super Leistung der SGM Eisesheim. Allen Spielern gilt ein großes Lob.
Weiter so!!

Für die SGM spielten: Finn Merkle, Tim Fischer, Antoni Lang, Silas Niemann, Gerald Neutz, Amar Hadzovic, Nick Kille, Julian Wunderlich, Hakan Altiparmak, Efe Duran, Corrado Martino, Malik Hasanovic, Luca Bencze,

Vorschau:
Sa. 13.05.2017, 11:00 Uhr
TSV Neuenstadt – SGM Eisesheim  

Harald Schanzenbach

Spielbericht D-Jugend vom Sa. 29.04.2017

TSV Ellhofen – SGM Eisesheim  1:4  (0:0)
Torschützen: 3x Corrado Martino, Nick Kille

Auswärtserfolg in Ellhofen / Samstag Topspiel auf der Eberwinanlage

Nach der Niederlage der letzten Woche war die SGM auf Wiedergutmachung aus. Motiviert gingen die Jungs in die Partie. Nach einem Freistoß von Tim Fischer landet der Ball vor den Füßen von Corrado Martino, doch der Ball versprang unglücklich. In der Folge hatten sich die Eisesheimer in der gegnerischen Seite festgespielt. Der aufgerückte Tim Fischer schließt ein Angriff ab und scheiterte nur knapp. Danach weiterhin gute Tormöglichkeiten, doch es ging torlos in die Halbzeitpause. Nach dem Seitenwechsel musste Keeper Finn Merkle erstmals eingreifen und verhinderte den Rückstand. Die SGM danach aktiver, die Führung durch Corrado Martino war verdient. Anschließend etwas überraschend der Ausgleich der Hausherren. Die Eisesheimer zeigten sich aber keineswegs geschockt und spielten weiterhin nach vorne. Eine gelungene Kombination über Gerald Neutz und Corrado Martino verwertet Nick Kille zur 2:1 Führung. Kurze Zeit später erhöhte Corrado Martino auf 3:1. Die Vorentscheidung !! Nach Zuspiel von Efe Duran und Pascal Schönleber war erneut Corrado Martino zur Stelle und erzielte den 4:1 Endstand. Ein harterkämpfter Arbeitssieg der SGM.  Am kommenden Samstag steigt auf dem Obereisesheimer Sportgelänge das Spitzenspiel gegen den aktuellen Tabellenführer Neckarsulmer Sport Union II. Die Eisesheimer belegen einen hervorragenden zweiten Tabellenplatz, gehen jedoch als Außenseiter in die Begegnung. Spielbeginn ist um 14:30 Uhr.  

Für die SGM spielten: Finn Merkle, Tim Fischer, Antoni Lang, Silas Niemann, Amar Hadzovic, Pascal Schönleber, Efe Duran, Gerald Neutz, Corrado Martino, Nick Kille, Noah Kerber, Hakan Altiparmak,              


Vorschau:
Sa. 06.05.2017, 14:30 Uhr  
D-Junioren
SGM Eisesheim – Neckarsulmer Sport Union II    


Harald Schanzenbach

Spielbericht D-Jugend vom Sa. 22.04.2017

SGM Eisesheim – SGM Ilsfeld IV 2:3 (2:0)
Torschütze: 2 x Corrado Martino

Nach dem spielfreien Osterwochenende  trat die SGM Eisesheim mit neuem Sponsor auf den Trikots zum Heimspiel gegen die SGM Ilsfeld IV an. Zu Beginn waren die Gäste überlegen und hätten in Führung gehen können. Doch die Eisesheimer Abwehr war auf dem Posten und verhinderte den Rückstand. Danach fingen sich die Hausherren und konnten sich in der gegnerischen Hälfte festsetzen. Zweimal war der Ball schon im gegnerischen Gehäuse, doch der Schiedsrichter entschied richtiger Weise auf Abseits. Die verdiente Führung lies anschließend aber nicht lange auf sich warten. Durch eine schöne Kombination vollendete Corrado Martino zur 1:0 Führung. Der selbe Spieler war es, der kurze Zeit später auf 2:0 erhöhte. Im zweiten Spielabschnitt fast das 3:0 Führung für die SGM, doch der Gäste-Torhüter war zur Stelle und verhinderte einen weiteren Treffer. Im Gegenzug schlugen die Ilsfelder zurück und kamen auf 2:1 heran. Danach hatten die Gastgeber weiterhin Tormöglichkeiten, diese aber ungenutzt blieben. Die Strafe folgte prompt.
Durch eine Unordnung der Hintermannschaft stand es plötzlich 2:2 und das Spiel war wieder völlig offen. Die Gäste nutzten die weitere Fahrlässigkeit der Eisesheimer eiskalt aus und erhöhten in der 65. Minute auf 2:3. Danach versuchten die Hausherren alles doch der verdiente Ausgleich wollte einfach nicht mehr gelingen.

Für die SGM waren im Einsatz: Finn Merkle, Antoni Lang, Samet Dag, Pascal Schönleber, Hakan Altiparmak, Efe Duran, Corrado Martino, Gerald Neutz, Amar Hadzovic, Silas Niemann, Nick Kille, Philipp Piela, Tim Fischer

D-Jugend 2016/17

An dieser Stelle möchte sich das Team inklusive Trainerteam bei der Firma Reifen Bender für den neuen Satz Trikots und den zehn gesponserten Fußbällen recht herzlich bedanken.

Vorschau:

Sa. 29.04.2017, 15:00 Uhr
TSV Ellhofen – SGM Eisesheim

Spielbericht der D1 - Jugend vom 30.06.2012 und dem 15. 07. 2012

Turniere in Haßmersheim und Untereisesheim

Wie schon in den letzten Jahren war das Wetter in Haßmersheim am 30. Juni sehr heiß.

Für die Zuschauer schön aber für die Mannschaft war es zum Teil sehr anstrengend. Da war es gut, dass wir einige Auswechselspieler dabei hatten.

In der Gruppe erreichten wir einen guten 2 Platz. Wenn was zu bemängeln war dann war es mal wieder die Torausbeute.

Im Halbfinale gab es ein spannendes ausgeglichenes Spiel und nach Ende war es dann auch unentschieden.

Ein 9-Meter Schießen musste also die Entscheidung bringen. Das ist immer ein Glücksspiel und leider müssten wir uns geschlagen geben. Mit dem 5 Platz waren wir aber trotzdem zufrieden.

Beim Turnier in Untereisesheim am 15. Juli zeigte sich der Sommer von der anderen Seite.
Regen war angesagt. Da nur 5 Mannschaften antraten gab es ein kurzes Turnier, was mit einem Sieg gegen Neckargartach gut anfing.

Gegen TSG Heilbronn gab es dann ein unnötiges Unentschieden. Vorne wurden die gut ausgespielten Angriffe nicht in genügend Tore umgesetzt. So konnte Heilbronn kurz vor Spielende durch einen Freistoß glücklich ausgleichen. Gegen Böckingen
zeigten wir dann keine gute Leistung. Nachdem wir früh im Spiel in Rückstand gerieten konnte die Mannschaft nicht ins Spiel finden und musste noch 2 weitere Tore einstecken. Wiedergutmachung war angesagt und im letzten Spiel gegen Sulmtal mit einem 3:0 eingelöst. Damit erreichten wir einen tollen 2 Platz und konnten einen schönen Saisonabschluss feiern.

Es spielten: Yusa Ates, Tom Knipzak, Marius Luksch, Melih Özoy, Levinia Ullmann, Cüneyt Odunci, Fabian Rau. Luca Werger und Dennis Schwarze

Die Trainer: Leon Schulte und Peter Werger sagen DANKE und wünschen der Mannschaft viel Erfolg in der C-Jugend. Bis es soweit ist einen schönen Urlaub!

Bericht: Peter Werger


Spielbericht der D1 - Jugend vom 23.06.2012

SGM EisesheimI – TG Böckingen 7 : 2

Mit einem schönen 7:2 Sieg gegen Böckingen hat die Mannschaft die Runde erfolgreich als Vize-Meister abgeschlossen. Chapeau!
Relativ früh war klar, dass wir das Spiel im Griff hatten. Levinia setzte sich nach einem schönen Pass von Fabian stark durch und schloss ebenso stark ab. Ein paar Minuten später wurde Melih von Levinia bedient und machte das 2:0. Mit einer
sehenswerten Kombination zwischen Fabian und Levinia konnte Melih sein zweites Tor machen. Böckingen kam nicht wirklich gefährlich vor unserem Tor aber erzielte doch den Anschlusstreffer. Ein langer Abschlag sprang kurz vor unserem
Torwart Dennis durch eine Kule im Feld unhaltbar ins Tor. Die Mannschaft spielte aber weiterhin ihr Spiel und hatte viele Möglichkeiten. Leider wurden, mal wieder, nicht alle in Tore umgesetzt aber durch weitere 3 Tore(!) von Levinia und 1 von Cüneyt konnten wir das Spiel mit 7 Toren abschließen.
Eine Rund um gelungene Runde die wir mit 8 Siegen und 1 Niederlage als Vize-Meister mit nur einem Punkt hinter Flein beendet haben.
Es hat uns Trainer wirklich viel Spaß gemacht die Mannschaft zu betreuen und zu sehen wie schön und aufregend manchmal ein D-Jugend Spiel sein kann.
Ein Dank auch an die Eltern die uns bei den Spielen und auch sonst unterstützt haben.
Wir werden uns jetzt auf 2 Turniere vorbereiten und hoffen dort auch so erfolgreich zu sein wie in der Runde.
Es spielten: Dennis Schwarze, Luca Werger, Marius Luksch, Tom Knipzak, Yusa Ates, Cüneyt Odunci (1), Fabian Rau, Yasin Kocas, Dominik Ibsch, Melih Öszoy (2), Steven Feil, Levinia Ullmann (4), Toni Tufekovic
Die Trainer: Leon Schulte und Peter Werger
Bericht: Peter Werger

Spielbericht der D1 - Jugend vom 16.06.2012

VFL Neckargartach II – SGM Eisesheim I   5 : 14

Ein überzeugender Sieg gelang unserer Mannschaft gegen Neckargartach II. Schon nach wenigen Sekunden konnte Melih nach einem Doppelpass mit Cüneyt zum 0:1 einschieben. Wir machten weiter Druck und zeigten schöne Spielzüge. Das Spiel war aber in der Phase zu sehr nach vorne orientiert was der Gegner mit einem schnellen Stürmer eiskalt zum Ausgleich nutzte. Wir stellten 2 Positionen um und konnten dann durch mehr Ballbesitz uns viele Chancen erspielen. Wie so oft in dieser Runde wurden davon zu wenig in Tore umgesetzt. Yasin erzielte durch einen Distanzschuss das 1:2. Kurz darauf wurde Melih von Yannic bedient und nagelte den Ball ins Netz. Koray machte dann das 1:4 nach einem Querpass von Cüneyt noch kurz vor der Pause. In der Halbzeitansprache wurde die Mannschaft gewarnt es jetzt nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und die Ordnung, vor allem nach hinten, beizubehalten. Was war, nach 3 Minuten stand es auf einmal 3:4. Individuelle Fehler und ein Mittelfeld, das nicht mit nach hinten arbeitet waren der Grund dafür. Ein Lob gehört aber der Mannschaft wie das verarbeitet wurde. Die Anweisungen wurden nun effektiver umgesetzt und es wurde konzentriert gespielt. Der Rest ist eigentlich schnell erzählt. Wir setzten nun unsere Überlegenheit in Tore um. Es war für die Trainer (und mitgereisten Fans) schön zu sehen, dass die Spielzüge die wir im Training üben auch umgesetzt wurden. Die weiteren Tore machten: Melih (3), Yannic, Cüneyt (2), Fabian, Steven, Dominik und Yasin. Den 5ten Gegentreffer konnten wir dann auch locker verkraften. Ein extra „Dankeschön" an Yannic, Marvin und Koray die an diesem Tag fehlende Stammspieler super ersetzt haben.

Es spielten: Luca Werger, Marius Luksch, Tom Knipzak, Yusa Ates, Cüneyt Odunci, Fabian Rau, Yasin Kocas, Dominik Ibsch, Melih Öszoy, Steven Feil, Marvin Helmer, Koray Gültekin und Yannic Hess

Die Trainer: Leon Schulte und Peter Werger

Bericht: Peter Werger



 

Spielbericht der D1 - Jugend vom 12.05.2012

SGM Eisesheim I - SGM Bonfeld 7:6

Was nach 20 Minuten aussah wie ein klarer Sieg wurde zum Schluss noch mal richtig spannend.
Das Spiel war gerade mal 2 Minuten alt da konnte Varant nach einer Flanke von Levinia zum 1:0 einschieben. Nach einer Standardsituation viel unser 2. Tor, jedoch im falschen Tor. 1:1. Die Mannschaft zeigte aber weiterhin ein gutes Kombinationsspiel. Das Spiel wurde durch den ballsicheren Cüneyt über die Mitte aufgebaut und wir erarbeiteten uns einen satten 5:1 Vorsprung. Die Tore machte ein sehr stark spielender Melih. Die Mannschaft verlor dann aber etwas die
Konzentration und die Ordnung. Es wurde zu viel nach vorne gespielt und es gab oft große Lücken im Mittelfeld. Bonfeld spielte immer wieder den langen Ball durch die Mitte und kam so mehrmals gefährlich vor unser Tor. Unser Torwart
Dennis zeigte sein ganzes Können aber es stand auf einmal 5:4. Wir waren einfach nicht bei der Sache. Nach der Pause hatten wir dann aber das Spiel wieder im Griff und konnten durch einen schönen Distanzschuss von Tom und einen Abstauber von Cüneyt auf 7:4 erhöhen.
Das Spiel war aber noch nicht vorbei: wir hatten viele gute Möglichkeiten die wir nicht in Tore umwandeln konnten und in der Abwehr wurde so mancher Fehler gemacht wodurch Bonfeld auf 7:6 verkürzen konnte. Die letzten Minuten waren dann sehr spannend aber wir konnten den Sieg festhalten und feiern. Es gibt aber einige Punkte an die wir noch arbeiten müssen um uns in der Tabellenspitze zu behaupten.
Die Trainer: Leon Schulte und Peter Werger

Es spielten: Dennis Schwarze, Tom Knipzak(1), Yasin Kocas, Marius Luksch, Yusa Ates, Luca Werger, Levinia Ullmann, Cüneyt Odunci(1), Fabian Rau, Varant Kassabian(1), Steven Feil, Melih Öszoy (4).

Bericht: Peter Werger