Die Senioren / "Alten Herren" des VfL Obereisesheim 1902 e.V.

 

AH-Reserve 2018
Die AH beim Freundschaftsspiel gegen die Reserve am 03.06.2018. Reserve - AH 2:3 (1:3) Torschützen: Michael Dorner, Andreas Müller und Maximilian Braun
Hintere Reihe (v.l.): Eric Bocian, Maximilian Braun, Harald Schanzenbach, Ralf Ibsch, Andreas Müller, Timo Köhler, Matthias Merkle und Michael Bopp.
Vordere Reihe (v.l.): Schiedsrichter Ibrahim Ermis, Manfred Melzer, Michael Dorner, A-Jugend Torwart Dominik Ibsch, Boris Winter, Rainer Messner und Mirko Kern.

 

Trainingszeiten

Mittwochs 20:00 Uhr bis ca. 21:15 Uhr

Von April bis Oktober auf dem Sportplatz

Von November bis März in der Halle

anschließend ca. gegen 21:30 Uhr Kameradschaftspflege im Sportheim

 

Die Ansprechpartner

AH-Vertreter 2018
Markus Freyer, Achim Pfeiffer, Andreas Leitz und Alfred Dorner

 

Andreas Leitz
Training, Koordination Spiele, Sportlicher Bereich
Tel.: - / -
Mobil.: 0151 / 40667657
E-Mail: Andreas Leitz

 

Markus Freyer
Sportlicher Bereich, Vertreter zur Abteilung
Tel.: 07132 / 43973
Mobil.: 0176 / 96928866
E-Mail:Markus Freyer

 

Achim Pfeiffer
Koordination, Kommunikation, Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 07132 / 43530
Mobil.: 0172 / 7237396
E-Mail:Achim Pfeiffer

 

Alfred Dorner
Kasse

Turniersieg beim Ü35 Turnier in Untergruppenbach

Ungeschlagen und mit dem Wanderpokal für den Turniersieg kamen die Ü35 VfL Kicker am Samstag 08.09.2018 aus Untergruppenbach zurück. Gespielt wurde in zwei 4er Gruppen mit anschließendem Halbfinale und Finale. Nach der Gruppenphase war man wegen des schlechteren Torverhältnisses nur Zweiter und traf auf die Gastgeber aus Untergruppenbach. Im torreichsten Spiel des Tages behielten die VfL Kicker dann mit 3:2 die Oberhand und standen im Finale gegen Cleebronn. In einem ausgeglichenem Spiel erzielte der VfL kurz vor Schluss das entscheidende 1:0 und ging somit als Turniersieger vom Platz.

Turnier Untergruppenbach 2018
Stehend (v.l.): Benjamin Sosic, Davide Serrone, Manuel Zenkowitz, Nikolaos Galanis, Ioannis Manavakis, Ishan Tütmez, Patrick Kalhofer und Dominik Heinrich
Knieend (v.l.): Georgios Chatzopoulos und Martin Frei.

AH - Bezirkspokalspiel - 22.10.2015

Pokal-Aus der VfL Senioren – 3:0 Niederlage beim TSV Brettach

Die Senioren des VfL Obereisesheim traten am 21.10.2015 in der zweiten Bezirkspokalrunde Ü32 beim TSV Brettach an. Mit viel Selbstbewusstsein gingen die Obereisesheimer in die Partie, mussten sich am Ende aber den stärkeren Hausherren mit 3:0 geschlagen geben.
Das Auftreten der VfL-Senioren löst aber dennoch Optimismus aus für weitere Aufgaben. Einstellung und Kampfgeist war vorhanden. Bereits nach fünf Minuten konnten die Brettacher mit der ersten Tormöglichkeit in Führung gehen. Danach hatten die Gastgeber weitere Einschussmöglichkeiten. Das VfL-Team überstand jedoch diese Drangperiode und versuchte selbst durch viel Ballbesitz Ordnung und Struktur ins Spiel zu bringen. Mit 1:0 wurden die Seiten gewechselt.

In der zweiten Halbzeit kam der VfL Obereisesheim besser in die Begegnung. Die Mannen von Coach Uli Schönig spielten ruhig und geordnet weiter. Die sich bietenden Tormöglichkeiten blieben aber an dem Abend ungenutzt. Danach übernahmen die Einheimischen erneut das Kommando und tauchten immer wieder gefährlich vor dem Gehäuse von VfL Keeper Harald Schanzenbach auf. Die Entscheidung fiel dann in der 70. Spielminute durch einen Freistoß. Kurze Zeit später kam der TSV Brettach noch zu einem weiteren Treffer. Das Spiel war somit entschieden.
Ein Lob an die ganze Mannschaft für die gezeigte Leistung. Die Senioren möchten sich an der Stelle auch bei Aktiventrainer Andreas Müller und Dirk Putik bedanken. Beide Akteure sind kurzfristig ins Team eingesprungen.

Folgende Spieler waren für Obereisesheim im Einsatz: Harald Schanzenbach, Rainer Messner, Achim Kümmler, Steffen Hergenhan, Andreas Leitz, Michael Dorner, Wilhelm Thal, Manfred Melzer, Dirk Putik, Andreas Müller, Eric Bocian, Alex Gallardo, Thomas Oberhof, Udo Velte, Sarven Ursan

Bericht: Harald Schanzenbach



AH-Kleinfeldturnier in Neuenstadt/Kocher am 25.07.2015

Turniersieg beim AH-Kleinfeldturnier in Neuenstadt/Kocher

IMG-20150725-WA0019

Die Senioren des VfL Obereisesheim traten am 25.07.15 beim Kleinfeldturnier in Neuenstadt/Kocher an.

7 Mannschaften kämpften am Samstagabend in fairen Begegnungen um den Turniersieg. Es wurde nach dem Modus – Jeder gegen Jeden – gespielt.
Mit insgesamt elf Spielern angetreten überzeugten die Obereisesheimer als geschlossene Einheit.

Verdienter Maßen konnte der VfL ungeschlagen den Turniersieg erringen.
In der letzten Begegnung des Abends musste der VfL einen Sieg mit mindestens drei Toren Unterschied erreichen um die Spvgg Oedheim noch von Platz 1 zu verdrängen. Quasi mit dem Schlusspfiff markierte Eric Bocian den viel umjubelten dritten Treffer.

Beim VfL waren folgende Akteure im Einsatz: Alexander Jovanovic, Tobias Ihlein, Andreas Leitz, Eric Bocian, Michael Dorner, Harald Schanzenbach, Ibrahim Ermis, Ali Ulucay, Alex Gallardo, Thomas Müller, Thomas Oberhof

Ergebnisse:

>Michelbach/Wald – VfL Obereisesheim 0:0

>VfL Obereisesheim – TSV Untereisesheim 2:0 Tore: Thomas Müller, Thomas Oberhof

>VfL Obereisesheim – Spvgg Oedheim 1:0 Tor: Thomas Müller

>TSV Stein – VfL Obereisesheim 0:0

>VfL Obereisesheim – TSV Neuenstadt 1:1 Tor: Thomas Oberhof

>FSV Friedrichshaller SV – VfL Obereisesheim 0:3 Tore: Thomas Oberhof, Harald Schanzenbach. Eric Bocian

Bericht: Harald Schanzenbach

 

Neckarsulmer Lokalanzeigertunier Ü35 Senioren

Neckarsulmer Lokalanzeigertunier 2012 - Ü35 Senioren

Sieger des diesjährigen Turnieres wurde die SGM Erlenbach/Binswangen I. mit 15 Punkten vor der SGM Erlenbach/Binswangen II. (13 P. ).  Den 3. Platz erreichte die Mannschaft von 1986 Neckarsulm (11 P.).
Guten und spannenden Hallenfußball gab es in der Obereisesheimer Eberwinhalle zu sehen. Erste Früchte trägt der Zusammenschluß der Senioren Mannschaften aus Erlenbach und Binswangen erreichten sie doch die Plätze 1 und 2.
Als bester Torhüter zeichnete sich Martin Reuter vom SC Amorbach aus und Oliver Steinmetz von der SGM Erlenbach/Binswangen erzielte mit 7 Treffern die meisten Tore.

Insgesamt wurden in den 21 Spielen 66 Tore erzielt.

Das Team vom VfL musste sich mit Platz 5 zufrieden geben. Die 2 Siege am Ende des Turnieres gegen Dahenfeld und Untereisesheim jeweils mit 2:1 reichten nicht für eine bessere Platzierung.

Hier die Platzierungen im Detail:

1. TSV Erlenbach I
2. TSV Erlenbach II
3.
1986 Neckarsulm
4. SC Amorbach
5.
VfL Obereisesheim
6. TSV Untereisesheim
7. SC Dahenfeld

VfL Ehemalige (auch Senioren) zum 75 jährigen Jubiläum

ah2009

ah2009a ah2009c