Preisbinokel 2012

Am Samstag den 03. März fand unser diesjähriges Preisbinokeln statt. Unter den 29 Teilnehmern fanden sich auch zehn weibliche Spielerinnen an den acht Spieltischen ein. Nach 30 Spielen je Teilnehmer stand der Sieger fest. In diesem Jahr haben die Frauen abgeräumt, den ersten Platz erspielte sich Elisabeth Pagel mit insgesamt 7020 Punkten, gefolgt von Manne Leitz mit 6700 Punkten. Dritter wurde mit 6430 Punkten Brigitte Schelle vor Otto Wagenblast mit 6100 Punkten. Wie auch in den vergangenen Jahren wurde das Schlusslicht mit einem Ring Blutwurst ausgezeichnet, dieses Jahr erhielt Ilse Tonat diesen Preis. Das Preisbinokeln wurde wie jedes Jahr von Peter Bauer, Rainer Schmidt und Jochen Winter hervorragend geleitet.

Die Jugendfußballer des VfL Obereisesheim bedanken sich recht herzlich bei den Teilnehmern,

bei allen Gönnern und Sponsoren, die uns durch ihre Spenden dieses Preisbinokeln ermöglichen. Ebenfalls bedanken wir uns für eine Spende über 50,- Euro.

Vielen Dank !

Bericht: Jugendleiter Reinbert Rampmeier


Ehrung für Jugendarbeit

ehrung_von_juergen_weiser
v.l.: VfL - Vorsitzende Karin Michelberger, Jürgen Weiser
Bei der Jahreshauptversammlung am 03.02.2012 wurde Jürgen Weiser für seine langjährige Jugendarbeit geehrt


Ergebnisse Eberwin – Cup 2012 - Sonntag, 22.01.2012

C – Jugend

c_jgd_sgm_eisesheim_eberwincup

1. Platz SGM Neckarwestheim 1 1 : 1 4 : 3 nach 9 Meter

2. Platz SGM Eisesheim 1

3. Platz SGM Bonfeld/Fürfeld 3 : 0

4. Platz SGM Erlenbach/Binswangen

5. Platz FSV Schwaigern 2 1 : 0

6. Platz SGM Eisesheim 2

Bambini

1. Platz Sportunion Neckarsulm 3 : 2

2. Platz Friedrichshaller SV 2

3. Platz Friedrichshaller SV 1 2 : 1

4. Platz SC Dahenfeld

5. Platz Union Böckingen 3 : 3

6. Platz TSV Untereisesheim

7. Platz SGM Heinriet/Untergruppenbach 1 4 : 0

8. Platz TSV Heinsheim

9. Platz SGM Heinriet/Untergruppenbach 2 3 : 0

10. Platz TSV Neuenstadt


Hallen-Bezirksmeisterschaften Saison 2011/12

Die E-Junioren der SGM Eisesheim ziehen nach einem unglaublichen Endspurt in die Endrunde der Hallen-Bezirksmeisterschaften ein. Nach 4 Spielen und 7 Punkten lag die SGM nur auf Platz 3. Im ersten "Endspiel „des Tages erspielten sich die Jungs ein klares 5:1 gegen den Friedrichshaller SV und konnten somit mit einem Tor am FSV vorbei ziehen. Es entwickelte sich ein Dreikampf an der Tabellenspitze zwischen dem FC Heilbronn, Friedrichshall und der SGM Eisesheim. Da der FC Heilbronn sein letztes Spiel gewinnen konnte zog dieser mit 15 Punkten als Gruppen Erster in die Endrunde ein. Die Friedrichshaller konnten nachlegen(4:1gegen Obersulm)und kletterten dadurch mit 13 Punkten auf den 2.Tabellenplatz. Im entscheidenden Spiel des Tages musste aus SGM-Sicht nun mit 3 Toren unterschied gewonnen werden. Mit viel Herz und Siegeswillen spielte man den SC Abstatt förmlich an die Wand und zog durch einen 4:0 Sieg in die Endrunde ein. Bei einem Teilnehmerfeld von 119(!!!) Mannschaften gehört die SGM somit zu den 10 besten Teams des Unterlandes.
Für die SGM spielten:
hallen-bezirksmeisterschaften
stehend von links: Trainer Dirk Putik,Pietro Montella,Dario Lang,Niklas Bencze,Yannic Hess,Trainer Alexander Hess
sitzend von links: Robin Ranger,Batuhan Cerit
liegend: Torhüter Fabian Putik
Auf dem Bild fehlt: Leon Emir
Die Spieler, Betreuer und Trainer möchten sich auf diesem Wege noch für die tolle Unterstützung der Zuschauer bedanken. Ein besonderes Dankeschön geht an unseren langjährigen Jugendleiter Reinbert Rampmeier. Danke Reinbert, ich denke die Kinder haben Dir heute, außer ein paar graue Haare mehr, auch ein schönes Weihnachtsgeschenk gemacht.
Bericht: Alexander Hess

Fahrradausflug der E- und D Fußball Jugend am 02.10.2011

Mit knapp über 30 Kinder und dem Trainerteam der E- und D Jugend waren wir am letzten Sonntag auf einer gemeinsamen Fahrradtour. Nach einer Sicherheitseinweisung am Sportheim ging es auch schon los Richtung Neckar. Die Route führte am Neckar entlang Richtung Bad Wimpfen. Mit so vielen Kindern zu fahren ist schon eine Herausforderung. Darum geht ein großes Lob an die Kinder die sich an die Vorgabe gehalten haben, dass es nur 2 Pflaster gab. Nach der Fahrt am Neckar stand die erste „Prüfung“ an. Eine Kategorie 3 Bergauffahrt. Hier zeigte sich wer die Kraft und die Kondition hat ohne abzusteigen oben anzukommen. Das dann doch viele Kinder vor so manchen Trainer das Zwischenziel erreichten war vor allem für die Kinder ein riesen Spaß. Weiter ging es bergauf wo dann die zweite Prüfung der Kategorie 1 auf uns wartete. Hier zeigte sich ein ähnliches Bild. Obwohl die Trainer sich mehr angestrengt haben kam so mancher wiederum später ins Ziel. Da müssen wir noch dran arbeiten J Nach einem Abstecher durch den Wald ging es dann Richtung Ziel, die Waldschenke. Hier gab es leckere Pizzas und Getränke. Ein Dank an Salvatore Gangi für seine Unterstützung die es möglich machte den Aufwand für die Kinder im kleinen Rahmen zu halten. Die Zeit flog vorbei und in 2 Gruppen fuhren wir dann zum Abschluss nach Unter- und Obereisesheim. Ein schöner Ausflug der sowohl den Kindern als auch den Trainern viel Spaß gemacht hat.

Bericht: Peter Werger


 

Trainingszeiten Jugend

Trainingszeiten


Jugend Jahrgang Trainingstag Trainer
A-Jugend 92 + 93 Dienstag und Donnerstag 18:30 bis 20:00 Uhr Thorsten Falk, Dieter Bartel und Patrick Kalhofer
B-Jugend 94 + 95 Mittwoch und Freitag 18:00 bis 19:30 Uhr Lars Schulte, Wolfgang Riemer, Toni Weber und Peter Feil
C-Jugend 96 + 97 Dienstag und Donnerstag 17:30 bis 19:00 Uhr in Untereisesheim
Michael Gastgeb
D-Jugend 98 + 99 Montag und Freitag 18:00 bis 19:30 Uhr Peter Werger, Antonio La Rocca und Rudi Gerein
E-Jugend 00 + 01 Dienstag 17:30 bis 19:00 Uhr und Freitag 17:00 bis 18:30 Uhr Jürgen Weißer, Alexander Hess, Max Braun, Jürgen Ranger, Naim Graiqevci, Tarkan Emir und Dirk Putik
F-Jugend und Bambini 02 und jünger Freitag 16:30 bis 18:00 Uhr Achim Kümmler, Edmund Hamm und Matthias Merkle
B-Juniorinnen 94 und jünger Dienstag 18:00 bis 19:30 Uhr in Obereisesheim und Mittwoch 18:45 bis 20:15 Uhr in Untereisesheim Angelika Kolb und Gunther Hahn

Jugendspielerin von Obereisesheim steht im Endspiel um die Deutsche Meisterschaft

Jugendspielerin von Obereisesheim steht im Endspiel um die Deutsche Meisterschaft am Sonntag, 13. Juni 2010!!

Martina Tufekovic aus Obereisesheim, eines der größten Talente im Unterland, steht im Tor der U17 Mannschaft von 1899 Hoffenheim.

martina1

Seit der F – Jugend bis zur C – Jugend spielte Martina bei der Jugend beim VfL. Ab 2006 wurde Sie Auswahlspielerin für Württemberg und steht ab 2008 im Kader der Deutschen Mädchenauswahl. Ihren bisher größten Erfolg erreichte Sie im Mai 2009, noch als Spielerin beim VfL wurde Sie mit der Mannschaft aus Württemberg Sieger beim U 15 Länderpokal des Deutschen Fußballbund in Duisburg.

Nach einigen Gesprächen der Jugendleitung des VfL mit Ralf Zwanziger dem Jugendkoridornator von Hoffenheim, wechselt Martina im Juli 2009 nach Hoffenheim.

Auf Anhieb wurde sie mit ihrer Mannschaft Süddeutsche Meisterin der U 17 Juniorinnen. Als higlight ihrer noch jungen Laufbahn steht sie am kommenden Sonntag im Tor beim Endspiel um die Deutsche Meisterschaft der U 17 Juniorinnen in Potsdam (Spielbeginn 13.00 Uhr), Gegner sind die Nachwuchsspielerinnen vom Champions Sieger und mehrfachen Deutschen Frauenmeister FFC Turbine Potsdam.

Sie wurde auch vom Trainer der ersten Frauenmannschaft von Hoffenheim beobachtet und soll schon in den nächsten ein bis zwei Jahren in der ersten Mannschaft im Tor eingesetzt werden.

Wir wünschen unserer Martina viel Erfolg in Potsdam und bei Ihrer Laufbahn im Frauenfußball. Wer weis vielleicht sehen wir sie in naher Zukunft im Tor der Frauennationalmannschaft wieder.

Jugendleiter

Abteilung Fußball

Jugendtrainer 2008/09

Jugendtrainer 2008/09

Jugendtrainer

Vierte Reihe (v.l.): Kurt Fischer, Reinbert Rampmeier, Kay-Uwe Kostka, Achim Kümmler, Michael Gastgeb.

Dritte Reihe (v.l.): Helmut Katzer, Alex Hess, Antonio La Rocca.

Zweite Reihe (v.l.): Naim Grajqevci, Jürgen Weisser, Dieter Bartel, Edmund Hamm.

Erste  Reihe (v.l.): Matthias Schmid, Peter Bauer, Lars Schulte, Peter Werger.